Nicht jedes Kind hat das Glück, gesund geboren zu werden. Aber jedes Kind hat das Recht auf Hoffnung und Freude!
Nicht jedes Kind hat das Glück, gesund geboren zu werden. Aber jedes Kind hat das Recht auf Hoffnung und Freude!

Hübender Kalendergirls 2017

Spendenempfänger:

 

wir möchten euch die Hilfsorganisation vorstellen, an welche die diesjährigen Spenden fließen sollen. Wir haben uns dazu entschieden in diesem Jahr 100% der Einnahmen und Spenden an “Helfende Hände Oberberg“ fließen zu lassen.

Statement der Kalendergirls:

 

Wir tun’s wieder!

 

Bereits in den Jahren 2009 und 2011 haben wir, die Hübender Kalendergirls, Kalender verkauft, deren Erlös vollständig gespendet wurde. Zu sehen waren wir und zwar völlig nackt, jedoch von verschiedene Requisiten verdeckt, sodass unsere Nacktheit nur zu erahnen blieb. Vorbild für diese Aktion war der Englischen Film „Calendar Girls“, in dem sich Frauen eines Dorfes für einen Kalender auszogen, um Spenden für Krebspatienten zu sammeln.
Im Jahr 2009 setzten wir solch einen Kalender erstmals auch bei uns im Oberbergischen um. Das Thema damals war das Dorfleben der Frauen. Der Erlös wurde vollständig an das Kinderheim St. Josefshaus, den Verein Nina und Nico und DKMS gespendet.
Aufgrund des großartigen Erfolges folgte schon 2011 der zweite Kalender. Dieses Mal unter dem Motto „Dorfleben um 1900“. Der Erlös wurde vollständig an die Trauergruppe des Kinder- und Jugendhospizes Balthasar, das Kinderheim St. Josefshaus und den Verein Nina und Nico gespendet.
Und nun ist es endlich wieder soweit: Ein neuer Kalender für das Jahr 2018 wird erscheinen! Auch dieses Mal wird es ein Thema sowie viele neue Gesichter geben. Selbstverständlich wird der Erlös ebenfalls in Gänze wohltätigen Zwecken zu Gute kommen. Die nächsten Monate bis zur Veröffentlichung bleib es also spannend.

 

04.11. Benefizkonzert

 

zu unseren Gunsten in Waldbröl. Heiko Gauditz mit seiner Band „Schattenspiel“ und Guido Schuster laden in die Gaststätte „Zur Klus“, Niederhof 1, in 51545 Waldbröl ein.

 

 

Ein Projekt der Ursula Barth Stiftung Waldbröl

Helfen Sie mit:

 

Spendenkonten:

Ursula-Barth-Stiftung

 

Deutsche Bank Köln
IBAN: DE04 3707 0060 0100 2500 00

BIC: DEUTDEDKXXX

 

Kreissparkasse Köln

IBAN: DE24 3705 0299 0341 5572 54

BIC: COKSDE33

 

Volksbank Oberberg

IBAN:

DE51 3846 2135 0010 1530 18

BIC: GENODED1WIL

 

 

Bei Spenden bis 200.- Euro akzeptiert das Finanzamt die Überweisung als Beleg. Bei Spenden über 200.- Euro stellen wir Ihnen auf Wunsch gerne eine

Spendenquittung aus.

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Unsere Gruppe auf Facebook heißt: "Hilfe für Nick" Jede Helfende Hand  ist uns willkommen!

Geheimtipp

Sevils Facebookseite "Never give up"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hilfe für Nick & Co.